See more

Seiser Alm Legends
Seiser Alm Legends - FIS Slopestyle World Cup
Konzept / Strategie / Marketing / Design

Im Januar 2017 fand die italienweit erste Ausgabe des FIS Slopestyle Worldcup im Skigebiet Seiser Alm (Unesco Welterbe) statt. Wir haben das Projekt von der Idee und der Projektentwicklung bis hin zum Design der Beschilderung vor Ort in allen Bereichen mitgetragen, und waren massgeblich an Strategie, Positionierung und Marketing des Events beteiligt.

Über 200 professionelle SnowboarderInnen und Freestyle SkifahrerInnen aus der ganzen Welt kamen auf die Seiser Alm um am Wettkampf teilzunehmen, welcher auch gleichzeitig als offizielle Qualifikation für Olympischen Winterspiele Pyeongchang 2018 diente. Diese einzigartige Kombination im World Cup Kalender zog internationale Aufmerksamkeit auf sich. RAI Sport, ORF, Eurosport und andere TV Sender übertrugen das Event. Die internationale Aktivität auf Social Media rund um den Wettkampf war dementsprechend hoch.

Nach der Veranstaltung gab ein Musikfestival mit über 17 Bands und Künstlern und mehreren Bühnen den Athleten und den Zuschauern die Möglichkeit für gemeinsames Feiern und Kennenlernen. Die Organisation und Kommunikation des Festivals erfolgte durch uns in Zusammenarbeit mit Wingman Events.

Durch die vereinten Kräfte von Freestyle Association South Tyrol, Seiser Alm Skigebiet und F-Tech Snowparks waren der Slopestyle Worldcup ein grosser Erfolg und werden sehr bald wieder nach Südtirol zurückkehren.

"Wir wollen den Freestyle Sportarten in Südtirol die Aufmerksamkeit geben die sie verdienen. Wir haben hier grossartige Sportler und die wahrscheinlich besten Snowparks in Europa."

Moritz Gruber (zukunvt, FSA) als Repräsentant für die Freestyle Association South Tyrol

seiser-big-1seiser-big-1
seiser-2-1seiser-2-1
seiser-12-1seiser-12-1
seiser-3-1seiser-3-1
seiser-24seiser-24
seiser-4-1seiser-4-1
seiser-9seiser-9
seiser22seiser22
seiser11-2seiser11-2
seiser-8-1seiser-8-1
seisparkseispark
seiser13-1seiser13-1
seiser-14seiser-14